Rorgenwies aus der Vogelperspektive

Rorgenwies

Rorgenwies mit seinen zwei Ortsteilen Guggenhausen und Glashütte liegt ca. 6 km nordwestlich von Eigeltingen. Rorgenwies kam zum 01.01.1977 im Zuge der Gemeindegebietsreform zu Eigeltingen. Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahr 1150.

Rorgenwies heute

Rorgenwies mit seinen Ortsteilen Glashütte und Guggenhausen ist eine reizvolle Wohngemeinde im ländlichen Raum. Es besteht ein reges Vereinsleben und die aktive Dorfgemeinschaft hat in den letzten Jahren mit viel Engagement an der Gestaltung des Ortes und der Gebäude  mitgewirkt. Ein gern besuchter Ort ist die Wallfahrtskirche St. Maria und der Gnadenbrunnen, die zu einem stillen Gebet einladen. Für Radfahrer und Wanderer sind reizvolle Touren rund um das Dorfgebiet ausgeschildert und vom Hochbehälter der Bodensee-Wasserversorgung hat man einen herrlichen Blick über den Hegau und  ein grandioses Alpenpanorama vor Augen.  Durch die Erschließung eines Baugebietes in Rorgenwies wird auch die dörfliche Weiterentwicklung in Zukunft sichergestellt.

Die Ortsverwaltung

Die Ortsverwaltung Rorgenwies besteht aus dem Ortsvorsteher und dem Ortschaftsrat mit 5 Mitgliedern. Ortsvorsteher Hans-Jürgen Boldt erreichen Sie per Telefon unter 07465 444 im Rathaus, privat unter 07465 1767 oder per E-Mail mailto:Juergenboldt@t-online.de. Die Sprechzeiten sind jeweils Freitag von 19.00 - 20.00 Uhr im Rathaus Rorgenwies.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen