Mittwoch, 26. April 2017

Einhaltung der Ruhezeiten (Sommer, Sonne, Rasenmähen....)

Die Sommerzeit ist nicht nur die Zeit für Grillfeste und gemütliche Abende im Garten, sondern auch für zahlreiche Arbeiten im Freien wie z. B. Rasenmähen. Da sich hier Lärm und Geräusche selten vermeiden lassen, möchten wir Sie bitten, auf Ihre Nachbarn Rücksicht zu nehmen.
Wir weisen daher auf die festgelegten Ruhezeiten hin:

 Ruhezeiten:

von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr sowie

von 21:00 Uhr bis 7:00 Uhr

Wir bitten Sie darum, sämtliche Haus- und Gartenarbeiten, die die Ruhe anderer stören (z. B. Rasenmähen, Hecken schneiden, Teppiche ausklopfen, Holzspalten, Hämmern, Sägen und Ähnliches) nicht in den genannten Zeiten durchzuführen.

Ebenfalls dürfen Rundfunk- und Fernsehgeräte sowie Musikinstrumente nur so laut gespielt werden, dass andere nicht belästigt werden. Die sogenannte Zimmerlautstärke sollte auch im Freien eingehalten werden.

Auch die Entsorgung von Altglas in den Glascontainern bedarf der Einhaltung bestimmter Zeiten. Demnach dürfen Sie Ihr Altglas nur werktags zwischen 07:00 Uhr und 20:00 Uhr entsorgen.

Auch für die Spielplätze in der Gemeinde gelten die festlegten Ruhezeiten zwischen 12:00 und 13:00 Uhr und von 21:00 bis 7:00 Uhr. Auch ist das Benutzen von Kinderspielplätzen lediglich für Kinder bis max. 14 Jahre vorgesehen und nicht für Jugendliche.

Wir möchten mit diesen Tipps und Hinweisen aus der Polizeiverordnung an das gegenseitige Verständnis und Rücksichtnahme appellieren – so können von vorne herein Unannehmlichkeiten und Ärger mit der Nachbarschaft vermieden werden und jeder kann die Sommerzeit unbeschwert genießen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen