Mittwoch, 11. Oktober 2017

Öffentliche Bekanntmachung 6. Änderung Flächennutzungsplan Verwaltungsgemeinschaft Stockach

Der Gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Stockach hat am 11.09.2017 beschlossen, den Entwurf der 6. Änderung des Flächennutzungsplans gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Verwaltungsgemeinschaft Stockach

Öffentliche Bekanntmachung

 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Verwaltungsgemeinschaft Stockach

- Flächentausch Wohnbaufläche Betzengrube/Wohnbaufläche Bollenberg Nord

  Gemeinde Eigeltingen, Kernort

- Flächentausch Wohnbaufläche Am Steinbühl/Wohnbaufläche Altweiler

   Gemeinde Eigeltingen, Ortsteil Rorgenwies

- Flächentausch Gewerbefläche Geben, Stadtteil Winterspüren/Seeda, Stadtteil 

   Wahlwies, Stadt Stockach

hier: öffentliche Auslegung

 

Der Gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Stockach hat am 11.09.2017 beschlossen, den Entwurf der 6. Änderung des Flächennutzungsplans gem. § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich auszulegen.

Im Rahmen der Änderung sollen Standorte, die sich nicht realisieren lassen, gegen Flächen getauscht werden, auf denen die geplante Nutzung realisiert werden kann.

Der Entwurf der 6. Änderung des Flächennutzungsplans wird mit Begründung und Umweltbericht vom 02.11.2017 bis 04.12.2017 öffentlich in den Rathäusern der Verwaltungsgemeinschaft Stockach

            Rathaus Stockach, Adenauerstr. 4, 78333 Stockach

            Rathaus Bodman-Ludwigshafen, Hafenstr. 5, 78351 Bodman-Ludwigshafen

            Rathaus Eigeltingen, Krumme Str. 1, 78253 Eigeltingen

            Rathaus Hohenfels, Hauptstr. 30, 78355 Hohenfels

            Rathaus Mühlingen, Im Göhren 2, 78357 Mühlingen

           Rathaus Orsingen-Nenzingen, Stockacher Str. 2, 78359 Orsingen-Nenzingen

während der üblichen Dienststunden öffentlich aus. Bestandteil der ausgelegten Unterlagen sind auch die bereits vorliegenden umweltbezogenen Informationen:

  • Umweltbericht mit Informationen zu den Schutzgütern Mensch, Tiere, Pflanzen, Boden,  Wasser, Klima/Luft, Landschaft und Landschaftsbild, Kultur und sonstige Sachgüter
  • Stellungnahme des Regierungspräsidiums vom 26.01.2017 zum Thema ehemaliger Kiesabbau/Rekultivierung Bereich Bollenberg Nord und Grundwasserschutz
    Bereich Bollenberg Nord und Altweiler
  • Stellungnahme Regionalverband Hochrhein-Bodensee vom 26.01.2017 zum Thema
    regionaler Grünzug, Bereich Seeda
  • Stellungnahme Landratsamt Konstanz vom 14.12.2016 zum Thema Bodenschutz,
    Naturschutz, Immissionsschutz, Grundwasserschutz und Siedlungsentwicklung
  • Stellungnahme Bürgerin aus Eigeltingen vom 05.01.2017 zum Thema Landschaftsbild, Naturschutz, Grundwasserschutz, Klima für den Bereich Bollenberg Nord
  • Gutachten der Fa. Geopro vom 08.09.2017 zum Thema Kiesabbau/Rekultivierung Bereich Bollenberg Nord

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zur geplanten Änderung beim Rathaus Stockach sowie den o.g. Rathäusern schriftlich oder mündlich zur Niederschrift abgegeben werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können. Die ausgelegten Unterlagen können auch auf der Homepage der Stadt Stockach www.stockach.de     Bürger, Verwaltung     Bauen und Wohnen     Bebauungspläne     aktuelle Beteiligungsverfahren eingesehen werden.

Stockach, den 06.10.2017

Stolz

Bürgermeister

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen