Mittwoch, 6. Dezember 2017

Bericht aus dem Gemeinderat vom 20. November 2017

Bericht aus dem Gemeinderat vom 20. November 2017

Sachstandsbericht zum laufenden Schuljahr und Vorstellung des neuen Konrektors an der Gemeinschaftsschule Eigeltingen  

Bürgermeister Fritschi begrüßt die Herren Wernersbach und Rosatti in der Ratsmitte. Herr Wernersbach berichtet über die Erleichterung an der Schule, dass ab dem 06.11.2017 die Stellvertreterstelle wieder besetzt ist. Mit Andreas Rosatti kehrt ein erfahrener Pädagoge in leitender Funktion wieder an die Schule zurück. Er hat seine Lehrerlaufbahn hier begonnen, wechselte dann nach Engen und kommt von Radolfzell aus wieder nach Eigeltingen. Derzeit sind an der Gemeinschaftsschule 560 Schüler. Die Medienausstattung konnte dank der Unterstützung der Gemeinde, von namhaften Sponsoren und mit viel Eigenleistung beschafft, installiert und in Betrieb genommen werden. Weiter könne er von einem erfolgreichen Martinsmarkt berichteten. Das Schulfest sei für den 05. Mai geplant. GR Halder lobt den Auftritt von Schülern am Volkstrauertag.

Bürgermeister Fritschi gratuliert Andreas Rosatti per Handschlag zum neuen Amt und wünscht gutes Gelingen.

Bestätigung der Wahl des Kommandanten und des stellvertretenden Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Eigeltingen

Beim Gemeindefeuerwehrtag mit Generalversammlung am 03.11.2017 wurde von den aktiven Mitgliedern der bisherige stellvertretende Kommandant Ralf Martin zum Kommandanten gewählt. Zum stellvertretenden Kommandanten wurde Markus Reichelt gewählt.

Entsprechend der geltenden Feuerwehrsatzung wurde geheim gewählt. Die Amtszeit beträgt jeweils 5 Jahre. Nach § 8 Abs. 2 Feuerwehrgesetz sind die Wahlen durch den Gemeinderat als Hauptorgan der Gemeinde zu bestätigen.

Bürgermeister Fritschi begrüßt den neu gewählten Kommandanten Ralf Martin und den ebenfalls neu gewählten stellvertretenden Kommandanten Markus Reichelt in der Ratsmitte und gratuliert nochmals zum überzeugenden Wahlergebnis. Er schlägt dem Gemeinderat die Bestätigung der Gewählten vor. Der Gemeinderat beschließt

Im Anschluss an die Wahlbestätigung überreicht Bürgermeister Fritschi den Gewählten die Ernennungsurkunde und heftet als äußeres Zeichen der Erkennung neue Schulterklappen an die Uniformen. Der Kreisbrandmeister wird vom Beschluss informiert.

Dem ausgeschiedenen Kommandanten Mathias Martin gratuliert Bürgermeister Fritschi zur neuen Aufgabe im Führungsstab der Katastrophenschutzabteilung des Landkreises.

Baugesuche

Der Gemeinderat stimmt den folgenden Vorhaben zu:

Bauvorhaben: Neubau Einfamilienhaus, Gemarkung Eigeltingen, Obere Blatt 26, Flst.-Nr. 366/1

Bauvorhaben: Nutzungsänderung von Lagerräumen in Verkaufsräume, Erweiterung Verkaufsfläche und Cafe, Änderung Außenbereich, Gemarkung Eigeltingen, Hauptstraße 24, Flst.-Nr. 131 und 132

Bauvorhaben: Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage, Gemarkung Reute, Im Wiesengrund, Flst.-Nr. 248/1

 

Bekanntgaben

Bei der Postagentur Thoma kann der Kalender mit Bildern aus dem Ortsteil Eigeltingen gekauft werden. An den Herausgeber wird die Bitte herangetragen für 2019 auch die weiteren Ortsteile zu berücksichtigen.

Anfragen aus dem Gemeinderat

Diese betreffen:

Dank an Bauhof für den Spielplatz Kuckuckstein

Die Mitarbeiter des Bauhofes erhalten Dank und Anerkennung für die sehr gute Arbeit. Der Spielplatz sei zu einem Schmuckstück geworden. Im Frühjahr 2018 wird es ein Einweihungsfest geben. Bürgermeister Fritschi ergänzt, dass die Gemeinde hier viel Geld sparen konnte.

Umgefahrene Straßenlampe „Zum Kuckuckstein“

Aus Sicherheitsgründen sollte so bald als möglich eine Neue installiert werden.

Holzeinschlag 2017

Es wird um Mitteilung der Einschlagmengen in 2017 im Vergleich zu den geplanten Einschlagmengen gebeten.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen