Mittwoch, 22. Juli 2020

Geplante Änderungen der Bundesregierung bei der Beantragung neuer Ausweisdokumente

Wer einen neuen Pass oder Personalausweis beantragt, muss dafür künftig ein Foto in digitaler Form vorlegen. Kinderausweise sollen nur noch ein Jahr gültig sein. Beides sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, den das Kabinett beschlossen hat.

Ziel der geplanten Änderungen ist es laut Bundesinnenministerium, die Fälschung von Ausweisen zu erschweren. Außerdem soll verhindert werden, dass Verwaltungsbeamte Lichtbilder akzeptieren, die den Vorgaben zu biometrischen Fotos am Ende dann doch nicht genügen.

Aber noch ist es nicht soweit!

 

Bitte bringen Sie nach wie vor zur Beantragung neuer Ausweisdokumente ein biometrisches Passbild mit.

Wir werden Sie rechtzeitig informieren, ab wann digitale Passbilder im Rathaus gemacht bzw. von den Fotografen übermittelt werden können.

Weitere Veranstaltungen
Finden Sie weitere Veranstaltungen im Hegau und am westlichen Bodensee.
Zu den Veranstaltungen