Donnerstag, 25. August 2022

RBS wave erschließt Neubaugebiet „Bollenberg Nord“ in Eigeltingen

Symbolischer Spatenstich zum Start der Arbeiten am 24.08.2022

Die Arbeiten im Neubaugebiet „Bollenberg Nord“ an der Homberger Straße im Nordosten von Eigeltingen können beginnen. Mit einem symbolischen ersten Spatenstich gab Bürgermeister Alois Fritschi am 24. August zusammen mit Vertretern des Erschließungsträgers, der Projektbeteiligten und der Gemeinde das Startsignal für die Erschließung des ersten Bauabschnitts. „Wir freuen uns, dass hier dringend benötigter Wohnraum entstehen kann. Mit einer Fläche von 2,6 Hektar im ersten Bauabschnitt können wir 26 Bauwilligen einen Platz in unserer attraktiven Erlebnisgemeinde anbieten“, berichtet Bürgermeister Fritschi zufrieden. „Das trägt schließlich auch zu einer positiven Bevölkerungsentwicklung in der Kommune bei.“

Mit der Erschließungsträgerschaft hat die Gemeinde die RBS wave GmbH beauftragt, ein Unternehmen der EnBW, welches in der Region seit langem erfolgreich tätig ist. Als Erschließungsträger ist sie für die technische und kaufmännische Projektsteuerung verantwortlich und entlastet damit die Gemeindeverwaltung in der Abwicklung der Gesamtmaßnahme. Die RBS wave legt dabei besonderen Wert auf eine umweltschonende Erschließung durch Nutzung von Synergien. Durch die Zusammenarbeit mit den Firmen Ingenieurbüro Reckmann GmbH, Owingen, Architekturbüro Wieser, Hilzingen, Freiraumplanung Beate Schirmer, Hilzingen, J. Friedrich Storz Verkehrswegebau GmbH, Eigeltingen und Vermessungsbüro Ludin GbR, Radolfzell am Bodensee sorgt sie zudem dafür, dass die Wertschöpfung in der Region bleibt.

Die Erschließung des Baugebietes „Bollenberg Nord“ umfasst neben dem Bau der neuen Erschließungsstraßen auch die Verlegung der Leitungen für die Gewerke Wasser, Abwasser, Strom, Breitband und Straßenbeleuchtung. Dabei wird die Netze BW das Stromnetz aufbauen und sich auch um die Straßenbeleuchtung kümmern. „Als langjähriger Partner und Netzbetreiber in Eigeltingen ist es für uns selbstverständlich, dass wir die Gemeinde auch bei der Einrichtung ihres Neubaugebietes unterstützen“, betont Stephan Einsiedler, Kommunalberater der Netze BW. Für die Verlegung der Breitbandversorgung arbeitet die RBS wave mit der Breitbandversorgung Landkreis Sigmaringen mbH zusammen. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem maßgeschneiderten Angebotspaket und unserer Leistungsfähigkeit die Gemeinde Eigeltingen überzeugen konnten und den Zuschlag für die Erschließung des Baugebiets „Bollenberg Nord“ erhalten haben“, sagt Dr. Michael Berghoff, Leiter des Erschließungsteams der RBS wave . „Wir haben in den vergangenen Wochen bereits die verfahrensrechtlichen und technischen Grundlagen für die geplanten Arbeiten geschaffen und sind guter Dinge der Gemeinde Eigeltingen den ersten Abschnitt es Neubaugebiets komplett erschlossen im Juni 2023 übergeben zu können.“