Eheschließung / Begründung einer Lebenspartnerschaft


Ihr Ansprechpartner

Sabine Federer
Standesbeamtin / Leiterin Bürgeramt

Um den Bund der Ehe eingehen zu können müssen Sie entsprechend Ihrer persönlichen Situation folgende verwaltungstechnische Hürden überspringen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass hier nur relativ einfache Fälle beschrieben werden können. Gerade wenn eine Vorehe oder eine ausländische Staatsangehörigkeit eines oder beider Partner vorhanden sind, ist eine persönliche Vorsprache auf dem Standesamt unumgänglich. Rufen Sie mich am besten an, damit wir das Vorgehen und die notwendigen Unterlagen besprechen können.

Wenn Sie deutsch und ledig sind, benötigen Sie zum Heiraten in der Regel folgende Unterlagen:

  1. eine beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister / beglaubigter Auszug aus dem Geburtenregister (erhältlich beim Geburtsstandesamt; Gebühr: 20,00 €)
  2. eine erweiterte Meldebescheinigung (erhältlich beim Einwohnermeldeamt des Hauptwohnsitzes; Gebühr in Eigeltingen: 10,00 €)

Alle Dokumente müssen neu ausgestellt, d.h. sie dürfen nicht älter als 6 Monate sein.

Wenn Ihnen alle erforderlichen Unterlagen vorliegen, so vereinbaren Sie mit dem Standesamt einen Termin für die Anmeldung der Eheschließung, dem früheren Aufgebot. Können vom Standesamt keine Ehehindernisse festgestellt werden, so wird Ihnen sofort Ihr persönlicher Eheschließungstermin zugesagt.

Die Anmeldung der Eheschließung ist 6 Monate gültig.

Für die Eheschließung fallen folgende Gebühren an:

 

Anmeldung der Eheschließung

 

65,00

Anmeldung der Eheschließung bei Anwendung ausländischen Rechts (bei gleichzeitigem Befreiungsverfahren 130,00 Euro)

 

110,00

Durchführung und Beurkundung einer Eheschließung

Zuschlag, wenn die Eheanmeldung bereits bei einem anderen Standesamt erfolgt ist
 

 

45,00

45,00

Eidesstattliche Versicherung

 

35,00

Zusätzlich bei Samstagstrauungen

 

110,00

Beschaffung eines Ehefähigkeitszeugnisses (für Österreicher, Schweizer, Luxemburger)

 

40,00

Beurkundung einer Namenserklärung

 

40,00

Eheurkunde (deutsch oder mehrsprachig)

 

20,00

Datenabruf Melderegister, falls keine Meldebescheinigung vorgelegt wird

 

10,00

 

Wir halten mehrere verschiedene Modelle von Stammbüchern für Sie bereit. Das Familienstammbuch dient lediglich als Urkundensammlung der eigenen Familie.